Lebenslauf

HERMANN HUEMER
Mag.(FH) Mag.rer.nat. Dr.rer.nat.
geboren in Linz

„Wissen, Meinung, Glaube, Hoffnung – sie alle werden von Informationen und Informationsdefiziten bestimmt.“

seit 2017:

Gründungs-Präsident von IKIS und CEO von IICIIS

2013 – 2017:

Generalsekretär

  • der Österreichischen Gesellschaft für Dokumentation & Information ÖGDI
  • Lehrgangsleiter des Lehrgangs für Information und Dokumentation (in Kooperation mit BFI Wien und ÖGDI)

2009 – 2012:

Senior Project-Manager für Standardisierung

  • am Österreichischen Normungsinstitut
    Entwicklung von Normen für den Dienstleistungsbereich
  • Secretary für CEN Technical Committees; Folgende Projekte wurden von mir betreut:
    1. CEN/TS 16118:2012 – Betreutes Wohnen – Anforderungen an Dienstleistungen für ältere Menschen im Rahmen der Wohnform Betreutes Wohnen
    2. EN 16224:2012 – Bereitstellung von Gesundheitsleistungen durch Chiropraktoren

2006 – 2009:

Projektmanager für Qualitätssicherung

  • der Österreichischen Qualitätssicherungsagentur AQA
    zur Evaluation von Studiengängen und Instituten an Fachhochschulen und Universitäten

1996 – 2005:

Forschungsinformations-Manager

  • an der Universität für Bodenkultur Wien
  • an der Wirtschaftsuniversität Wien und
  • an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

2003:

Auszeichnung mit dem Zweiten Anerkennungspreis des Österreichischen Universitätenkuratoriums in der Kategorie „Management-Informationssysteme“ für das Projekt „Forschungsinformationssystem“ (Kooperation mit der Universität für Bodenkultur, Wien (bokuDOK), Wirtschaftsuniversität Wien (FIDES) und der Veterinärmedizinischen Universität Wien (VetDoc)).

1994 – 1996:

Politisches Engagement

  • im neu gegründeten Liberalen Forum Steiermark (2 Nationalrats-, 1 Landtags- und 1 Gemeinderatswahl)
  • Mitglied des Landespräsidiums

1989 – 1994:

Vertragsassistent für Mineralogie & Petrologie

  • am Österreichischen Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal
  • am Institut für Geowissenschaften der Montanuniversität Leoben und …
  • … Editorial Assistant für ‚Mineralogy & Petrology‘ (Springer-Verlag)

AUS- und WEITERBILDUNG

  • FH-Studiengang für Unternehmensführung/Management (FH Wien)
  • Lehrgang für Informations- und Dokumentationsfachleute (ÖGDI +ÖNB)
  • Dienstprüfung für wissenschaftliche Verwendung an der Verwaltungsakademie des Bundes
  • Aufbaustudium Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Technische Universität Graz und Universität Graz)
  • Studium der Erdwissenschaften an der Universität Wien (Studienaufenthalte an der University of New Mexico, USA und der Monash University, Melbourne/AUS)